SCREENINGS

1486082_641746202560506_1969743989_o

Mies. Screenings

Jede Ausgabe des Mies. Magazins wird vor einem Live-Publikum am Tag der Fernsehpremiere präsentiert. Die „Mies. Screenings“ finden im regelmäßigem Abstand seit Beginn der ersten Sendung im Oktober 2011 im Schikaneder Kino im 4. Bezirk statt. Nach der gezeigten Vorführung kommen die Interviewgäste ‚live‘ auf die Bühne und haben die Möglichkeit, direkte Fragen der ZuseherInnen im Kinosaal zu beantworten. Somit wird auch eine Plattform geschaffen, für einen direkten Diskurs und Austausch zwischen den Generationen.

Plattform zum Austausch

Zum Stammpublikum der Screening zählen nicht nur Architekturstudierende und Architekten selbst, sondern auch Studenten aus anderen Fachrichtungen und Universitäten. Als große Besonderheit der Mies. Screenings gilt die Atmosphäre die auch Nicht-Architekten anspricht und einlädt sich mit Architektur auseinanderzusetzen. Die Vorstellungen sind für viele Architekturinteressierte ein Fixpunkt im Kalender bei der junge Architekturstudierende auf etablierte Architekten treffen und sich in einem angenehmen und ungezwungenem Rahmen unterhalten können. Nach der Vorstellung im Kinosaal, veranstaltet das Mies. Magazin jedes mal eine Afterscreeningparty, bei der eingeladene DJs für die musikalische Untermalung des Abends sorgen. Der Eintritt zu den Vorstellungen ist immer kostenlos.

10371308_667126343355825_6489875557925386746_o

13502885_1048476241887498_1919008929641691817_o

13497860_1048475965220859_4269513342509445556_o

 

 

Advertisements